Umfrage belegt: Tee ist der beste Gesundmacher, gefolgt vom Lesen.

Umfrage belegt: Tee ist der beste Gesundmacher, gefolgt vom Lesen.

 

In einer repräsentativen Umfrage unter 5.000 Menschen in Deutschland gaben die meisten an, bei Krankheit neben Medikamenten am liebsten auf Tee und Lesestoff zurückzugreifen, um sich möglichst schnell wohler zu fühlen. Dr. med. Eckart von Hirschhausen Autor von „Wunder wirken Wunder" zeigt sich wenig überrascht.

 

„Bücher schützen vor Erkältung!“

Der Mediziner, Entertainer und Buchautor sagt: „Bücher schützen vor Erkältung! Denn man kann jemandem sehr nahe kommen und wird nur mit Ideen angesteckt, nicht mit Keimen. Und wenn es einen erwischt hat, ist abwarten, Tee trinken und ein gutes Buch lesen die beste Option. Medizin ist die Kunst, dem Patienten die Zeit zu vertreiben, die der Körper braucht, um sich selbst zu helfen. Weiß ich aus einem Buch von Voltaire."



Dr. Eckard von Hirschhausen

Klares Ergebnis:

Über 21 Prozent der Befragten – also mehr als jeder Fünfte – greift am liebsten zur heilsamen Tasse Tee. Knapp dahinter (17,2 Prozent) rangiert ein gutes Buch. Erst dann folgen Kuscheln, ein Bad, Musik hören oder Filme sehen.

Die Umfrage wurde im März/April 2016 im Rahmen der Kampagne Vorsicht Buch!, einer Initiative der deutschen Buchbranche, von Research Now® durchgeführt. Befragt wurden 5.000 Menschen in Deutschland ab 14 Jahren. Auftraggeber ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

 

Über die Initiative Vorsicht Buch!:
Vorsicht Buch! ist eine bundesweite Initiative der gesamten deutschen Buchbranche, die im März 2013 auf der Leipziger Buchmesse startete. Verantwortlich für die Kampagne ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Ziel von Vorsicht Buch! ist es, Menschen für Bücher zu begeistern und den Buchhandel vor Ort zu stärken. 

www.vorsichtbuch.de 

www.facebook.de/vorsichtbuch



Unsere Tee-Empfehlung:

Vom Kratzen im Hals bis zur ausgewachsenen Erkältung: Die wohltuend-würzige Salbei-Mischung mit Eukalyptus trägt immer zum Wohlbefinden bei.

Beitrag teilen: