Inspirierende Buchtipps für die Reisezeit.

Bild

 

Buchempfehlungen für die Reisezeit gesucht? Entdecken Sie den Sommer mit einem Buch und den passenden Tee. Am Strand oder auch in den Bergen. Für jedes Reiseziel ist etwas dabei. So kann der Urlaub kommen. 


 

„Ich nehm dann mal das Upgrade!“

Darum geht es:

Sascha und Paulina Tegtmeier haben Deutschland für sechs Monate den Rücken gekehrt. Sie wollten um den Globus reisen, waren aber nicht bereit, ihr Hotelzimmer mit Kakerlaken oder einen Schlafsaal mit betrunkenen Mitreisenden zu teilen. Mit etwas Komfort und Sicherheit wird aus Backpacking Flashpacking.

Mit ihren unterhaltsamen Geschichten ermutigen Sascha und Paulina alle Ex-Backpacker und spätberufenen Abenteurer, den Rucksack zu entstauben und in die Welt zu ziehen. Mit praktischen Flashpacker-Tipps – ob für eine Woche Urlaub oder ein Jahr Auszeit.



Unsere Tee-Empfehlung:

Für alle die vom Reisen nicht genug kriegen können. Der Meßmer Thailändische Nam Chaa nimmt Sie mit auf eine exotische Genussreise in die Ferne Asiens.


 

Schwesterherz

Darum geht es:

Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt und er nimmt das Mandat an.



Unsere Tee-Empfehlung:

Nervenkitzel und unaufgeklärte Fälle. Der Roman von Kristina Ohlsson steckt voller Spannung. Passend dazu der Meßmer Earl Grey, der die Hochspannung abrundet.


 

Das Leuchten einer Sommernacht

Darum geht es:

Lynne lässt Träume wahr werden: Ihre Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Ausgerechnet ein Wunsch entpuppt sich aber für sie als Albtraum, denn er konfrontiert sie mit ihrer Jugendliebe: Reed Rivers war ein rebellischer Teenager, heute ist er ein umschwärmter Rugbystar – ein walisischer Held. Und keiner von beiden hat den Tag vergessen, als Lynne ihn sitzen ließ und Reed überstürzt nach Neuseeland abreiste. Zum ersten Mal wünscht Lynne sich selbst etwas – nämlich dass Reed wieder aus ihrem ruhigen Leben verschwindet. Doch da ist auch die Erinnerung an leuchtende Sommernächte und das Gefühl, dass sie sich lange genug gegen die große Liebe gewehrt hat.



Unsere Tee-Empfehlung:

Die feurige Leidenschaft ist nicht nur in den leuchtenden Sommernächten spürbar. Auch die Kombination aus frischen Orangen und süßen Aprikosen des Meßmer Spanische Fiesta  lassen Herzen höher schlagen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren…